23.01.2014

Neue glorreiche Statusmeldung unserer HFFG Auswahl

Am 18.01.2014 spielen bei bestem Fussiwetter der Bahrenfelder SV 19 (Bezirksliga) und die HFFG Auswahl auf der Kunstrasenanlage vom Sportpark Eimsbüttel. Nachdem man sich letztes Jahr mit einen sportlichem 3:3 trennte, wollten beide Teams an diesem Tag einen Sieg einfahren und somit einen guten Start für die Vorbereitung auf die Saison erzielen.

Ohne Stamm ins Spiel

Auch wenn unserer HFFG-Auswahl auf eine Reihe von Stammspieler (Saison-Vorbereitung) verzichten musste, konnte wir – als größter HFV Herren-Liga-Betrieb – aus dem großen HFFG-Fundus neue Spieler integrieren. Dabei hat es positive Überraschungen gegeben, die uns auch zukünftig Lust und Spaß auf die HFFG-Auswahl garantieren. Besonders herauszuheben ist, dass alle 15 eingeladenen HFFG-Spieler überdurchschnittlich harmonisch miteinander umgegangen und alle Spieler ohne Weiteres eingesetzt werden konnten.

In der 1 HZ haben wir uns bewusst defensiv aufgestellt. Dies hatte zur Folge, dass sich beide Mannschaften mehr oder weniger neutralisierten. Unsere komplette Verteidigung, inklusiv beiden 6er, gebührt ein tadelloses Lob, da sie dem BSV 19 aber auch keine klare Torchance ermöglichten. Unser Mittelfeld, inklusiv Sturm, überzeugten durch Beharrlichkeit und einer Vielzahl von Überraschungsmomenten. Kurz vor Ende der 1 HZ gelang der HFFG-Auswahl durch einen herrlichen Freistoßschlenzer die verdiente 1:0 Führung.

In der 2 HZ haben wir dann die Flexibilität der HFFG-Auswahl auf die Probe gestellt und bewusst Änderungen, die in der Kabine besprochen wurden, vorgenommen. Natürlich stand der Sieg des Spiels im Mittelpunkt des Tages, aber die Coachs wollten auch Informationen für weitere Spiele sammeln. So blieb es auch nicht aus, dass wir z.B. die perfekt eingespielte Innenverteidigung auflösten und auch die Rolle der 6er neu definierten. Damit bekam der BSV 19 endlich Zugriff auf das Spiel und hat sich mehrere Torchancen erspielt, was insbesondere unseren Torwart erfreute. Wir wiederum hatten durch diese Änderungen auch diverse Torchancen. Für die Zuschauer war es nun ein temporeiches sowie spannendes Spiel. Unsere 2:0 Führung erzielten wir über einen herrlichen 3-Stationen-Spielzug. Erst ca. 15 Minuten vor Schluss gelang dem BSV 19 der wohlverdiente Anschlusstreffer. In der verbleibenden Zeit hätten beide Teams weitere Tore erzielen können, jedoch haben wir kurzentschlossen wieder auf unsere sichere 4er-Kette umgestellt, damit wir den Sieg sicher nach Hause holen konnten, was uns auch problemlos gelungen ist.

Auswahl-Zusammenstellung: Die HFFG Auswahl bedankt sich bei folgenden Mannschaften fürs stellen derer Spieler: Forca Hamburg, Dardania Hamburg, BLS Hamburg 01, Frisch vom Fass, 1. FC Domschänke, Pol-Union Hamburg und FC WunderBar

Unser Fazit: Das erfolgreich absolvierte Kunstrasenspiel gegen einen HFV Bezirksligisten hat unseren Erwartungen voll entsprochen. Auch wenn mancher Spieler aufgrund der Spielpause, aber auch frei nach dem Motto „ein Pferd springt nur so hoch, wie es muss“ bei ca. 75% seiner Spielstärke angelangt war.

Auch wenn es für einige inflationär klingen mag, unsere Jungs haben die HFFG wieder vorbildlich vertreten. Es ist einfach nur schön euch spielen und siegen zu sehen, Danke Jungs!

Vielen Dank auch an das Schiedsrichter-Gespann. Auch wenn beide Mannschaften sehr fair miteinander um den Sieg gestritten hatten, so habt ihr mit Leidenschaft und Augenmaß einen guten Rahmen hierfür generiert.

Ausblick: Am kommenden Sonntag, den 26.01.2014 sind unsere Jungs beim Hallenturnier beim TSC Wellingsbüttel am Start.


Mit sportlichen Grüßen
Ekhard & Kay
HFFG-Auswahlcoachs

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung: