12.09.2017

Europäische Amateurfußball-Turniere und wo sie stattfinden

Fußballturniere sind immer ein Highlight für eine Amateurmannschaft. Sie fördern nicht nur den Spaßfaktor, sondern auch den Zusammenhalt eines Teams. In Turnieren ist es möglich, gegen Teams aus Deutschland, Europa oder der Welt anzutreten und sich mit ihnen zu messen.

Ein Turnier ist ein Wettbewerb, in dem Fußballteams einen Turniersieger ausspielen. Ja nach Herkunft der Teilnehmer kann zwischen einem nationalen, regionalen oder kontinentalen Turnier unterschieden werden. Zusätzlich besteht noch die Möglichkeit, auch Unterscheidungen zu treffen - je nachdem, ob Frauen oder Männermannschaften am Turnier teilnehmen. Profifußballmannschaften nutzen diese Art des Wettbewerbs gerne, um sich auf die nächste Spielsaison zu konzentrieren und sich konditionsmäßig vorzubereiten, in denen sie mit ihren Teamkollegen um Punkte und Tabellenplatz kämpfen. Genau diesen Kampf wollen die Fußballfans sehen, wenn sie im Stadion sind. Sie wollen mit ihrem Lieblingsverein mitjubeln, wenn Tore fallen. Daher tippen viele der Fans auch gerne auf Ergebnisse, auf Spieler oder auf ein Team und suchen sich unter sportwetten.org einen Buchmacher aus. 

Auch ein Amateurfußball-Turnier wird wie ein „normales“ Turnier durchgeführt und zwar nach dem K.O.-System, bei dem ein unterlegenes Team ausscheidet. Ein Turnier kann auch nach einem sogenannten Liga System ausgetragen werden, indem jede teilnehmende Mannschaft einmal gegen jede Mannschaft antreten muss. Allerdings sind Systeme die Hin- und Rückspiele zweier Fußballmannschaften vorsehen, genauso unüblich wie der sogenannte Best-of-Modus, bei dem zwei Teams öfter als zwei Mal gegeneinander anzutreten müssen und dann nach der Anzahl der gewonnenen Spiele gewertet wird. 


Der Amateurfußball spielt für den Deutschen Fußball Bund (DFB) eine sehr große Rolle. An der Basis ist jeder Fußballverein Zuhause. Hier wird die Sportbegeisterung ausgelebt und es wird die nötige Voraussetzung für den Profi Spitzenfußball mit all seinen Fans geschaffen. Außerdem nehmen Fußballkarrieren meistens ihren Anfang in einem klassischen Amateurverein. Der Profifußball und der Amateurfußball sind untrennbar und voneinander anhängig.

Prague Barrel Cup 2017 – 07. bis 10.09.2017

Es handelt sich um ein jährlich stattfindendes internationales Amateurfußballturnier, das in Prag stattfindet. Zahlreiche europäische Mannschaften nehmen hier aus unterschiedlichen Leistungsklassen teil. 

Mallorca Fut Cup - 22. bis 28.10.2017

Dieses Turnier eignet sich auch für Nachwuchsmannschaften, die sich gerne mit internationalen Teams und unter idealen Bedingungen messen möchten. Die Baleareninsel bietet optimale Bedingungen für einen spannungsreichen Wettbewerb.

MECUP 2018 Menorca - 27.03. bis 02.04.2018

In Menorca zeichnet sich das sehr gut organisierte Nachwuchsturnier durch internationale Teilnehmer aus, das alljährlich bekannte Top Clubs auf die Insel zieht. Auf diese Weise können sich auch kleinere Teams mit Mannschaften wie Real, Arsenal, Barca oder ManCity messen.

Mare Nostrum Cup - 28.03. bis 01.04.2018

Hierbei handelt es sich um ein sehr gut organisiertes Turnier in Salou (Spanien) für Jugendmannschaften, das in den Osterferien stattfindet. 2017 haben über 200 Teams am Cup im westlich von Barcelona gelegenen Ort Salou teilgenommen.

5. Bayern Soccer Cup - 30.03. bis 02.04.2018

Internationales Jugendturnier in der fußballbegeisterten Stadt München, an dem 2017 über 80 Mannschaften aus acht Ländern teilnahmen: Darunter Mannschaften aus Italien, Tschechien, Serbien, Dänemark, Frankreich und Deutschland.

Dutch Easter Cup - 30.03.bis 01.04.2018

Im niederländischen Roosendaal wird dieses neue Nachwuchsturnier mit Mannschaften aus Frankreich, Spanien, England, Belgien, Irland, Schweden und Deutschland ausgetragen. Die moderne Sportanlage des BSC Roosendaal umfasst insgesamt ganze sieben Spielfelder. 

2. SOCCACUP Lago di Garda - 30.03. bis 02.04.2018

Lago di Garda bietet exklusive Spielstätten und auf die Turnierteilnehmer warten internationale Mannschaften. Das Premiumturnier am Gardasee zeichnet sich besonders durch viele teilnehmende Mannschaften eine professionelle Organisation aus.

35. Norhalne Cup 2018 - 10. bis 13.05.2018

Bereits zum 35. Mal wird in Dänemark der Norhalne Cup veranstaltet. Im letzten Jahr waren es rund 500 Teams aus insgesamt16 Nationen (beispielsweise Deutschland, Brasilien, Irland, Finnland, Lettland, Polen, Russland, Norwegen). Jedes Team nimmt an mindestens sieben Spielen auf Rasenplätzen teil.

1. SOCCACUP Kärnten - 10. bis 13.05.2018

In Spittal an der Drau, direkt am Millstätter See, werden für den ersten Cup Mannschaften aus ganz Europa erwartet.

Kommentieren

Vermarktung: